Furkajoch

Genüsslich die Natur des Bregenzer Waldes genießen und dabei diverse knackige Serpentinen unter die Räder nehmen - dafür ist eine Fahrt über das Furkajoch hervorragend geeignet.


Trotz ihrer zum Teil sehr schmalen Fahrbahn kann man die Straße über das Furkajoch jedem Anfänger empfehlen. Sie bietet Fahrspaß pur und wird auch den verwöhntesten Alpen-Spezialisten zufrieden stellen.


Wer nicht unbedingt die großen Zweitausender sucht, ist mit der Region rund um das Furkajoch, das Faschinajoch und den Hochtannbergpass bestens bedient.

Daten & Infos
   

Region

Vorarlberg

   

Passhöhe

1750 Meter

   

Länge

ca. 25 Kilometer

   

Geöffnet

Juni bis September

   

Schwierigkeitsgrad

leicht bis mittel

 

Basisorte

Damüls
Rankweil

   

GPS-Daten

N 47° 16' 00''
O 09° 49' 58''

interaktive Karte
Video

Ich verwende Cookies um meine Website zu optimieren und Dir das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklärst Du dich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhälst Du in meiner Datenschutzerklärung.